Hörbar & Sichtbar!

Internationale Fortbildung und Vernetzung in der Mädchenarbeit: Together we are strong

»There is no thing as a single-issue struggle
because we do not live single-issue lives.«
Audre Lorde

Im Oktober 2015 trafen an die 50 Expertinnen der Mädchenarbeit aus Europa und Nord-Afrika zu einem internationalen Fachkräfteaustausch in Frankfurt/Main zusammen. Die beiden Initiatorinnen Krine Stahl und Regina Rauw, sowie Teilnehmer_innen und Referent_innen berichten in diesem Beitrag über ihre Eindrücke. Sie richten dabei auch den Fokus auf die langfristigen Ziele und Perspektiven, auf den aktuellen Stand und notwendige Anforderungen in der Mädchenarbeit. http://www.girlsempowerment.eu

Veranstalterin war die LAG Mädchenpolitik in Hessen e.V.. Mehr Infos dazu hier!

Den Radiobeitrag zu dieser Veranstaltung finden Sie hier!

Ab Minute 13:20 bin ich zu hören...

 

 

Sexismus in den Medien

Videobeitrag zum Theme Sexismus in der Werbung. Zusammen mit der feministischen Medienpädagogin Christine Weiß und Katharina Avemann, Fachfrau für Prävention und Gesundheitsförderung im Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen. Ausgestraht am 19.06.2015 hr | hauptsache kultur.

Den Link zur Sendung finden Sie hier!

 

 

One Billion Rising for Justice in Frankfurt

Den Videobeitrag auf youtube zum Internationalen V-Tag - gegen Gewalt an Frauen und Mädchen - am 14.2.2014 in Frankfurt finden Sie hier!

 

 

Vernetzungstreffen: Feministische Mädchenarbeit

"Hier sind wir! Junge Kolleginnen in der Mädchenarbeit: Herausforderungen und Anforderungen an einen Dialog der Generationen"

am 30.09.2011 in Salzburg. Veranstalterin: make it – Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg

Den Radiobeitrag zu dieser Veranstaltung finden Sie hier!

 

Girl`s just want to have fun?! Umgang mit Widersprüchen in der feministischen Mädchenarbeit: Auf- und Entdeckungen!

am 17.02.2012 in Salzburg. Veranstalterin: make it – Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg

"Wollen Mädchen immer nur Spaß, Party und Next Topmodel werden oder was prägt die Lebenswelten von Mädchen und Perspektiven von Mädchenarbeit heute? In der praktischen Arbeit und im konkreten Umgang mit Mädchen stehen wir damit vor der Herausforderung sowohl wertschätzend mit den Themen und Bedarfen von Mädchen umzugehen als auch einen kritischen, parteilichen Blick auf Gesellschaft zu wahren. Ein Interview mit Linda Kagerbauer, Autorin des Buches "Hier sind wir! Junge feministische Sozialpädagoginnen und ihre Aufforderung zu einem Dialog der Generationen", Eine gemeinsame Sendung anlässlich des internationalen Frauentages von Sabaha Sinanovic und Teresa Lugstein"

Der Radiobeitrag zu dieser Veranstaltung finden Sie hier!

Beides sind Beiträg des freien Radios: Radiofabrik und der Sendung Frauenzimmer:

Herzlichen Dank!